Filip Zumbrunn

Filip Zumbrunn

Kameramann seit:
1995
Ausbildung:
Beleuchter, Kameraassistent, Focus Puller
Bisherige Tätigkeit:
Spiel- und Dokumentarfilme, Kurzfilme, Werbung, Musikvideos, Auftragsfilme
Spezielle Erfahrungen:
Tauchausbildung für Unterwasser-Aufnahmen, Weiterbildung Focal: Filmlabor (Egli Film Zürich), Kameraarbeit (Ueli Steiger)
Sprachen:
Deutsch, Englisch, Franzöisch, Italienisch, Spanisch

Spiel- und Dokumentarfilme Auswahl
  • 2012: "Nighttrain To Lisbon" Spielfilm Kino, 110 Min., HD/DCP, StudioHamburg Hamburg, Regie Bille August, http://www.nighttrain-film.com
  • 2010: "One Way Trip" 3D Spielfilm Kino, 90 Min., HD/DCP, HesseGreutert Film Zürich, Regie Markus Welter
  • 2009: "Giulias Verschwinden" Spielfilm, 90 Min., HD/35mm, T&CFilm Zürich, Regie Christoph Schaub, http://www.giulias-verschwinden.com
  • 2007: "Marcello Marcello" Spielfilm, 90 Min., S-35/35mm, C-Films Zürich, Regie Denis Rabaglia, www.marcello-movie.com
  • 2006: "Fuori dalle corde" Spielfilm, Kino, 85 Min., S-16/35mm, Ventura Film Meride, www.fuoridallecorde.ch "Portovero" (abgebrochen) Spielfilm Kino, 90 Min., S-35/35mm, T&C Film Zürich, Regie Daniel Schmid;
  • 2005: "Grounding" Spielfilm Kino, 135 Min., IMX/35mm, C-Films, Zürich, Regie Michael Steiner, www.groundingfilm.ch
  • 2004: "Unser Amerika" Dokumentarfilm Kino, 90 Min., S-16/35mm, Maximage Zürich, Regie Kristina Konrad; "Downtown Switzerland" Dokumentarfilm Kino, 90 Min., DV/35mm, div. Prod. Zürich, Regie Ch. Davi, Co-Kamera mit P. Corradi / P. Mennel
  • 2003: "Höllentour" Dokumentarfilm Kino, 90 Min., S-16/35mm, Quinte Film Freiburg i.B., Regie Pepe Danquart, Co-Kamera mit M. Hammon / W. Thaler, www.hoellentour-derfilm.de
  • 2003: "Strähl" Spielfilm Kino, 90min., DV/35mm, Dschoint Ventschr Zürich, Regie: Manuel Flurin Hendry, www.straehl.net CH Filmpreis 05 Jurypreis für beste Kamera im film "Strähl"
  • 2002: Angry Monk, Dokumentarfilm Kino, 90min., DV/35mm, Angry Monk Prod. Zürich, Regie: Luc Schaedler, www.angrymonkthefilm.ch
  • 2002: Monte Grande, Dokumentarfilm Kino, 90min., DV/35mm, T&C Film Zürich, Regie: Franz Reichle, Co-Kamera mit M. Kaelin/P. Corradi
  • 2000: Gopf in Afrika, Dokumentarfilm, 50min., DV, Maximage Zürich, Regie: Christian Davi
  • 1995: In custody i.M. in India, Dokumentarfilm, 50min., 16mm, 22 Films London, Regie: Derick Santini, Ismael Merchant
Kurzfilme Auswahl
  • 2005 FLOH! Kurzspielfilm, 17 Min., DV/35mm, HGK Zürich, Regie: Christine Wiederkehr www.christinewiederkehr.ch
  • First Steps Award 2005, Förderpreis HGK Zürich 2005
  • 2004 SF MOMA Kunstvideo, 4 Min., DV, Pipilotti Rist/Hauser&Wirth Zürich, Regie: Pipilotti Rist
  • 2001 WACHTMEISTER STUDER Kurzspielfilm, 12 Min., DV, Meret Matter Bern ,Regie: Meret Matter
  • 2000 TIMES SQUARE Kunstvideo, 8 Min., DV, Pipilotti Rist/Hauser&Wirth Zürich, Regie: Pipilotti Rist
  • 1999 SIGN OF THE TIMES Kurzspielfilm, 12 Min., HDTV/35mm, New York University, Regie: Tobias Fueter
  • 1997 NACHTWACHE Kurzspielfilm, 28 Min., S-16mm/35mm, Davi/Ecal Lausanne, Regie: Thomas Thümena
  • 1996 MAX Kurzspielfilm, 18 Min., S-16mm, Davi/Ecal Lausanne, Regie: Christian Davi
Werbung
  • CLIENTS
  • Migros, Coop, Feldschlösschen, Generali, Aldi, Swisscom, Mobiliar, Emmi, Swisslotto, Vaudoise, SRFIdents, Bernies, Lidl, Baer, Raiffeisen
  • DIRECTORS
  • Kim Jacobsen, Trevor Melvin, Marcel Langenegger, Benjamin Brettschneider, Ernst Wirz, Michael Fueter, Michel Comte, Tobias Fueter, Patrick Senn, Serge Hoeltschi, Luki Frieden
  • div. Auftragsfilme u.a. für Condor Films, Büro Cortesi, Primetime
  • div. Fernsehbeiträge u.a. für MTV London, SAT1 Köln, SF DRS
Preise
  • 2009 ZÜRICH Filmpreis Spezialpreis für besondere Verdienste im Schweizer Film
  • 2008 Best Cinematography Brooklyn Intl. Filmfestival 2008 "Fuori Dalle Corde"
  • 2006 Edi for Best Cinematography 2007 Swisscom Danke Merci Grazie
  • 2005 Schweizer Filmpreis, Spezialpreis der Jury für beste Kamera im Film "Strähl"