Rainer Klausmann

Rainer Klausmann

Rainer Klausmann
Wuhrstrasse 8
CH 8003 Zürich

+41 (0)78 401 65 17

Kameramann seit:
1981
Ausbildung:
Kameraassistent
Bisherige Tätigkeit:
Kinofilme, Fernsehspiele, Dokumentarfilme
Bevorzugter Arbeitsbereich:
Kinofilm, Fernsehspiel, Dokumentarfilm
Sprachen:
Deutsch, Englisch, Französisch, (Italienisch), (Spanisch)
Auslanderfahrung:
weltweit

Zusammenarbeit mit folgenden Regisseuren
  • Werner Herzog
  • Werner Masten
  • Markus Imboden
  • Hans Liechti,
  • Urs Odermatt
  • J.F. Amiguet
  • Christof Vorster
  • Oliver Hirschbiegel
  • Thomas Jauch
  • Volker Vogeler
  • René Heisig
  • Torsten C. Fischer
  • Isabelle Kleefeld
  • Fatih Akin
  • Doris Dörrie
  • Vanessa Jopp
  • Eran Riklis
  • Uli Edel
  • Hermine Huntgeburth
Wichtige Produktionen
  • KINO
  • Fitzcarraldo (2. Kamera)
  • Alexandre
  • Gekauftes Glück
  • Schrei aus Stein
  • Schatten der Liebe
  • Wachtmeister Zumbühl
  • Katzendiebe
  • Fetish and Dreams
  • Akropolis Now
  • Das stille Haus
  • Komiker
  • Das Experiment
  • Solino
  • Mein letzter Film
  • Gegen die Wand
  • Der Untergang
  • Komm näher
  • Der Fischer und seine Frau
  • Auf der anderen Seite
  • INvasion
  • Lemon Tree
  • Der Baader Meinhof Komplex
  • Soul Kitchen
  • Zeiten ändern Dich
  • The Human Resources Manager
  • Playoff
  • Ruhm
  • Am Hang
  • Mary, Queen of Scots
  • Diana
  • The Cut
  • TV
  • Ausgerechnet Zoe
  • Patricias Geheimnis
  • Trickser
  • Gasherbrum
  • Jag Mandir: Das exzentrische Privattheater des Maradjah von Udaipur
  • Das Urteil
  • Todfeinde
  • Bella Block
  • Kein Weg zurück
  • Das Konto
  • Arnies Welt
  • Berlin 1011
  • Unter Verdacht
  • der verlorene Sohn
  • Tatort Wunschdenken
Preise
  • Adolf-Grimme-Preis 1995 für „Ausgerechnet Zoe“
  • Deutscher Fernsehpreis Der Goldene Löwe 1998 für „Trickser“ und „Das Urteil“
  • Bayerischer Filmpreis 2000 für „Das Experiment“
  • Deutscher Kamerapreis und Deutscher Filmpreis in Gold 2004 für „Gegen die Wand“
  • Golden Camera 2004 Intern. Film Camera Festival Manaki BrothersBitola für „Gegen die Wand“